Rindfleisch für Bobos

Rindfleisch fuer Bobos fertigZitronengras, das Lieblingskraut des bohemien bourgeois und zugleich eines seiner Erkennungsmerkmale, überzeugt eigentlich nicht in allen Rezepten und Kombinationen. In dieses Rindfleisch aus dem Wok passt es aber so gut, dass wir uns am liebsten reinlegen und in der Sache baden würden. Das Rezept stammt von den Essensseiten des "Standard".

Rezept:
Zutaten:
40 dag Rinderfilet
2 Stängel Zitronengras
5 Frühlingszwiebeln
200g Cocktailtomaten
4cm großes Ingwerstück
1 Zehe Knoblauch
2 rote Chilischoten (ohne Mark und Kerne)
2 EL Fischsauce
2 EL Sojasauce
1 EL Erdnussöl (es sollte fürs Braten im Wok geeignet sein)
2 TL Honig oder 1 TL weißer Rübenzucker
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Rindfleisch in hauchdünne Scheiben schneiden. Gut geht das, wenn es vorher im Tiefkühlschrank kurz angefroren worden ist. Aber Achtung: Wer's zu lange drin lässt, riskiert, dass die filigranen Fleischfasern kaputt gehen. Mit der Fisch- und der Sojasauce in eine Schüssel geben und mindestens 2 Stunden marinieren lassen. Ingwer, Knoblauch und Zitronengras im Mixer zu einer glatten Paste pürieren. Öl im Wok erhitzen, Fleisch (möglichst ohne Saft) gut anbraten (überflüssigen Braten saft am besten in die Schüssel mit der restlichen Marinade abgießen und aufbewahren). Dann Zitronengraspaste dazugeben und mitbraten. Anschließend in Ringe geschnittene Chilischoten und in rund 5 cm lange und längs geschlitzte Frühlingszwiebelstücke dazugeben. Nach 1 Minute dann auch die halbierten oder - je nach Größe - geviertelten Cocktailtomaten dazu. Restlichen Bratensaft samt Marinade dazugießen, mit Honig (Zucker), Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt Basmati- oder Langkornreis.

Guten Appetit!

Trackback URL:
http://genussmousse.twoday.net/stories/3183241/modTrackback

aktuelle kommentare

User Status

Du bist nicht angemeldet.

kontakt

genussmousse(at)gmx.at

Suche

 

Status

Online seit 4181 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Feb, 09:36

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

besucherInnen seit juni '07:


antipasti, mezze, vorspeisen
aus dem wasser
backwerke
balkan
basics
curries
desserts
französisch
fusion
indisch (auch viel veggie)
italienisch
kleine happen
Konservieren
kuechenliteratur
leibspeisen
mehlspeisen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren