Insalata di tonno e fasoi - Venezianischer Thunfisch-Bohnensalat

Insalata di tonno e fasoiWährend man (aber auch frau) hierzulande nur allzugern vergaß, welch schmackhafte Zubereitungsarten es für Bohnen gibt, wurde die Tradition des fagioli-Essens in Italien trotz aller Unkenrufe weiter kultiviert. Und wie recht sie damit doch hatten, unsere südlichen Nachbarn: Richtig zubereitet schmecken Bohnen nicht nur umwerfend, sie sind auch bekömmlich. Es kommt einzig darauf an, wie die - zwecks gesteigerter Haltbarkeit meist getrockneten - Hülsenfrüchte zubereitet werden. Das geht im Grunde ganz einfach, verlangt aber vorab etwas Planung und Zeit (und das ist heutzutage, in Zeiten boomender Fertigprodukte, oft schon zuviel verlangt). Die Bohnen müssen über Nacht in Wasser eingeweicht und anschließend so lange im Wasser (angereichert mit einer Prise Natron) gekocht werden, bis sie wirklich weich sind. Dadurch werden sie zu einer Zutat, die sowohl geschmacklich als auch von ihrer Konsistenz her nur schwer zu übertreffen ist. Einerlei ist es dann auch, ob die fasoi (wie Bohnen im venezianisch-friulanischen Dialekt genannt werden) mit Pasta oder als Salat mit Thunfisch kombiniert werden - schmecken tun sie nämlich immer!

Rezept:
Zutaten:
500g kleine, weiße Bohnen, über Nacht eingeweicht und dann weichgekocht
250g Thunfisch aus dem Glas
1 Bund Petersilie
1 rote Zwiebel
3 EL erstklassiges Olivenöl
2 EL Weißweinessig
1 Prise Zucker
Salz, reichlich frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:
Weichgekochte Bohnen mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen. Thunfischfilets mit der Gabel in grobe Stücke reißen. Petersilie fein hacken, die Zwiebel in hauchdünne Ringe schneiden. Alles miteinander in eine ausreichend große Schüssel geben. Aus Zucker, Salz, Pfeffer, Olivenöl und Essig eine sämige Sauce rühren, über die Bohnenmischung geben, gut untermengen und rund zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Herausnehmen, rund eine halbe Stunde lang Zimmertemperatur annehmen lassen, nochmals gut durchrühren (wenn nötig, nachsalzen) und mit "pan tostato" (getoastete Weißbrotscheiben mit gutem Olivenöl beträufelt und leicht gesalzen) servieren.

Guten Appetit!

Trackback URL:
http://genussmousse.twoday.net/stories/4115140/modTrackback

aktuelle kommentare

User Status

Du bist nicht angemeldet.

kontakt

genussmousse(at)gmx.at

Suche

 

Status

Online seit 4181 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Feb, 09:36

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

besucherInnen seit juni '07:


antipasti, mezze, vorspeisen
aus dem wasser
backwerke
balkan
basics
curries
desserts
französisch
fusion
indisch (auch viel veggie)
italienisch
kleine happen
Konservieren
kuechenliteratur
leibspeisen
mehlspeisen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren