Canis canem edit

Da sag' noch einer, die Welt wär' friedlich: Es ist ein ewig Fressen und Gefressen werden. Auch am genussmousse-Fensterbankl. Und: Nein, LeserInnenschaft. Wir können da nix dafür. Aber: Wir müssen zugeben, dass das höchst interessant zu beobachten war. Wie die niedlichen, kleinen Tierchen einander gegenseitig kannibalisieren. Selbst der Junior hat da mal nicht hingetatscht, sondern mit skeptischer Miene zugesehen. Wir verzichten heute allerdings auf Fleischkonsum. Freiwillig!

spinne

Trackback URL:
http://genussmousse.twoday.net/stories/34624377/modTrackback

aktuelle kommentare

User Status

Du bist nicht angemeldet.

kontakt

genussmousse(at)gmx.at

Suche

 

Status

Online seit 4279 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Feb, 09:36

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

besucherInnen seit juni '07:


antipasti, mezze, vorspeisen
aus dem wasser
backwerke
balkan
basics
curries
desserts
französisch
fusion
indisch (auch viel veggie)
italienisch
kleine happen
Konservieren
kuechenliteratur
leibspeisen
mehlspeisen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren