Sonntag, 10. April 2011

genussmousse frohlockt im Frühling und kocht ganz reduziert

loewenzahnBloßfüßig in der Wiese liegen. In den Himmel staunen. Sich von den Strahlen der Sonne streicheln lassen. Mit leicht entrückten Sinnen vom betörenden Löwenzahnduft. Und der fröhlich plappernde Nachwuchs kraxelt auf einem herum. Gibt's schöneres Frühlingserleben? Okay, zugegeben. Die Frage war rhethorisch. Sie verstehen, geschätzte LeserInnenschaft, dass bei derartigen Genüssen die kulinarischen Anstrengungen etwas in den Hintergrund treten müssen. Dass sie zwar nicht vergessen sind, doch weit weniger bedeutend als an kalten, ungemütlichen Miesepetertagen. An den herrlichen Schönwettertagen hat der Mensch freilich auch Hunger. Und wird sich - mag er oder sie fastfood gerade wochenends eigentlich überhaupt gar nicht - an schnell Zubereitetes halten. Das dennoch mit Energie, Vitaminen und sonstigem Gesundzeugs ebenso wie mit Genuss versorgt. Unser Tipp: Spinat (die Saison haben wir ja bereits vor einigen Tagen eröffnet) mit Zugabe. Diesmal: Ein pochiertes Ei. Frisches Brot dazu, ein Glas spritziger Weißwein und Schluss. Mehr braucht der Mensch wirklich nicht. Trotz des geringen Aufwands: Sehr köstlich!

spinatmiteiRezept:
Zutaten: 700g Spinat
1 kleine Zehe Knoblauch
etwas Butter
etwas Olivenöl
Salz, frisch & grob gemahlener Pfeffer
pro mitessender Person ein Ei
1 Schuss Essig

Zubereitung: Spinat gründlich waschen, grobe Stängel abschneiden. Butter mit Olivenöl erhitzen, kleingehackten Knoblauch zugeben und anziehen lassen, abgetropften Spinat dazu und bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für die pochierten Eier reichlich gesalzenes Wasser mit einem Schuss Essig zum Kochen bringen. Je ein Ei aufschlagen, in eine Tasse gleiten lassen und von dort in das kochende Wasser. Ei drei Minuten mehr sieden als kochen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf dem Spinat anrichten.

PS: Das fotografierte Ei war an der Oberfläche ein bisschen fuzzelig. Aber für die Neuproduktion war bei der Witterung beileibe keine Zeit. Sie entschuldigen, LeserInnenschaft...

Dennoch: Guten Appetit!

aktuelle kommentare

User Status

Du bist nicht angemeldet.

kontakt

genussmousse(at)gmx.at

Suche

 

Status

Online seit 3938 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Feb, 09:36

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

besucherInnen seit juni '07:


antipasti, mezze, vorspeisen
aus dem wasser
backwerke
balkan
basics
curries
desserts
französisch
fusion
indisch (auch viel veggie)
italienisch
kleine happen
Konservieren
kuechenliteratur
leibspeisen
mehlspeisen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren